Medizinische Behandlungspflege

Medizinische Behandlungspflege ist Teil der häuslichen Pflege und wird bei uns ausschließlich durch examinierte Pflegefachkräfte durchgeführt.

Behandlungspflege wird von Ihrer Krankenkasse bezahlt und von Ihrem (Haus-) Arzt verordnet. Wir sind dann für Ihre Lebensqualität vor Ort verantwortlich und unterstützen Sie gerne bei folgenden Maßnahmen:

  • Hilfe bei der Einnahme von Medikamenten
  • Blutdruckmessen
  • Blutzuckermessen
  • Verbände wechseln
  • Dekubitusbehandlung
  • Blasenspülung
  • Bedienen und Überwachen eines Beatmungsgerätes
  • Überprüfen und Versorgen bei Drainagen
  • Einlauf, Klistier
  • Infusionen
  • Inhalationen
  • Injektionen

 

Ein Pflegegrad ist für die Behandlungspflege nicht erforderlich.